Stahldachpfannen – der optimale Ersatz für Dachziegel

Sie sind leicht, einfach zu verlegen und überzeugen mit ihrer Dachziegel-Optik: Stahldachpfannen bieten so einige Vorteile. Deshalb erfreuen sich diese Bauelemente auch sehr großer Beliebtheit. Sie erhalten die Stahldachpfannen als einschalige Elemente oder auch als Sandwich- bzw. Thermoelement mit einer Isolierung ab einer Kernstärke von 40 Millimetern. Außerdem können Sie beim Kauf der Platten zwischen verschiedenen Farben und Beschichtungsstärken (bis zu 200 µ) wählen. Die Stahldachpfannen haben eine Breite von ungefähr einem Meter – die Länge passen wir gerne individuell für Sie an.

Die Vorteile von Stahldachpfannen

Doch was genau macht die Stahldachpfannen so besonders? Zum einen ist das ihr Gewicht, das pro Quadratmeter im Schnitt nur fünf bis sechs Kilogramm beträgt. So können die Platten problemlos auch auf alten Dachstühlen verlegt werden, ohne dass eine Verstärkung des Dachstuhls nötig ist. Da die Pfannen die Form von klassischen Dachziegeln haben, eignen sie sich perfekt für Eternitdächer, bei dem der Austausch einiger Ziegel oder sogar eine ganze Umdeckung vorgenommen wird. Die Stahldachpfannen mit Isolierung werden außerdem oft beim Wohnhausbau verwendet, da sie sehr schnell und einfach zu verlegen sind und eine starke Dämmung bieten. Stahldachpfannen dürfen nur zum Einsatz kommen, wenn die Dachneigung mindestens 12 Grad beträgt.